Wappen des FC TrainSchriftzug Hier bewegt sich was!

Trainingszeiten

Montags   Jugend 18:00 - 19:30 Uhr     Bambinis bis 19:00 Uhr 

Herren ab 19:30 Uhr

 

Über neue Gesichter freuen wir uns sehr. Für Fragen stehen unsere Jugendtrainer sowie unser 1. Abteilungsleiter gerne zur Verfügung.

 

Rückrunde 2021/22

Der Spielbetrieb wurde am 25.11.2021 bis zum 28.02.2022 aufgrund der Corona Situation unterbrochen. Die Saison wurde als Einfachrunde beendet. Das bedeutet, dass in der Rückrunde nur gegen die Mannschaften gespielt werden konnte gegen die in der Vorrunde nicht mehr gespielt wurde.

Pokalsieg im Final Four der Bezirksklasse

Im Pokal ist die erste Herrenmannschaft des FC Train vertreten. In der ersten Runde hatte man ein Freilos, da der Gegner TSV Kareth-Lappersdorf III seine Mannschaft im Vorhinein zurückzog. Im Achtelfinale hieß der Gegner SG Walhalla Regensburg. Dort setzte man sich mit einem deutlichen 4:0 Sieg durch. Da im Viertelfinale der Gegner TV 04 Hemau nicht angetreten ist, war Train automatisch im Halbfinale. Dieses wurde klar mit 4:0 gegen TSG Laaber II gewonnen. Im Finale wartete letztlich der FC Teugn. Nach dem starken 4:2 Finalsieg folgte das sogenannte "Final Four". Dort traten die Sieger der Bezirksklassen Region Neumarkt, Regensburg/Kelheim, Regensburg/Donau und Cham beim Gastgeber ESV 1927 Regensburg gegeneinander an. Im ersten Spiel gegen TTC Lam II resultierte dort ein klares 4:0. SC Regensburge wurde anschließend mit 4:2 besiegt. In der entscheidenden Partie um den Final Four Sieg der Bezirksklasse war unser Gegner SV DJK Sülzburg. In einem hart umkämpften Match konnte Train sich dennoch mit 4:2 durchsetzen und ist somit verdientermasen Pokalsieger. Aufgrund von Corona ist hier Endstation, Bayerische Pokalmeisterschaften finden dieses mal nicht statt.

Die Jugendmannschaft schied bereits in der ersten Runde gegen TTV 1980 Beratzhausen mit 0:4 aus.

1.Herrenmannschaft

Die erste Herrenmannschaft hatte in der Rückrunde noch 3 Spiele zu absolvieren. Gegen DJK SB Regensburg III konnte man sich mit einem deutlichen 8:2 Sieg durchsetzten. Lediglich gegen TTC 1960 Kallmünz musste man, neben dem 5:5 gegen Saal/Donau in der Vorrunde, das zweite Unentschieden hinnehmen. Somit steigt die Trainer Mannschaft mit 7 Siegen und 2 Remis als Tabellenführer von der Bezirksklasse A in die Bezirksliga West Oberpfalz Süd auf.

2. Herrenmannschaft

Die zweite Herrenmannschaft musste im letzen und entscheidenden Spiel um Platz 1 die einzige Niederlage der Rückrunde gegen TSV Siegenburg III hinnehmen. In der Vorrunde musste man sich bereits gegen Abensberg geschlagen geben. Somit landet Train mit 7 meist deutlichen Siegen und 2 Niederlagen auf einem sehr guten 2. Platz.

3. Herrenmannschaft

Die dritte Mannschaft der Herren konnte mit 3 Niederlagen in der Rückrunde nicht an die gute Vorrunde anknüpfen und landete im Mittelfeld auf Platz 5 der Tabelle. Positiv erwähnenswert ist allerdings der Einsatz von Jugendspieler Benjamin Peckl, der bereits sein erstes Spiel gewinnen konnte und somit langsam an die Herren herangeführt wird. Auch ein alter Bekannter, Ludwig Portner, ist seit der Rückrunde wieder in den Reihen von Train. Ludwig spielte bereits von 2004 - 2010 in Train und wechselte nach den Stationen TTC Rottenburg a.d. Laaber und DJK SV Furth wieder zu uns zurück.

Jugendmannschaft

Die Jugendlichen hatten in der Rückrunde lediglich nur noch ein Spiel. Dieses ging mit 2:8 verloren. Somit landeten die Kids mit 4 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen auf einem trotzdem guten Platz 4 der Tabelle.

 

Vorrunde 2021/22

Um das Jugendtraining locker zu beginnen wird hin und wieder für zehn Minuten ein Aufwärmspiel gespielt. Nachdem die Platten aufgebaut sind wird als erstes Vor- und Rückhand eingespielt. Als nächstes werden bestimmte Balleimerübungen sowie Unterschnitt und Topspinnübungen oder Angabentraining absolviert, gefolgt von einem Match. Damit die Kids auch mit Spaß und Freude ins Training kommen, wird zum Abschluss noch ein Spielchen wie zum Beispiel Rundlauf, 4er Platte oder Hütchen treffen gespielt. Das Jugendtraining findet Montags von 18.00Uhr bis 19.30Uhr statt, Bambinis bis 19.00Uhr. Neue Kinder sind jederzeit willkommen und gern gesehen. Das Trainerteam um Michael Lanzl und Thomas Keifert freut sich auf neue Gesichter.

 

Die Tischtennisabteilung bedankt sich recht herzlich bei der Schreinerei Anton Schretzlmeier, die in der Tischtennisabteilung als Sponsor fungierte. Für die Beschaffung neuer einheitlicher Dressen spendete Firmeninhaber Anton Schretzlmeier 400 Euro.

 

1. Herrenmannschaft

Die Erste Herrenmannschaft ist nach 6 Spielen ungeschlagen mit 5 Siegen auf Platz 2 hinter Teugn, die zwei Spiele mehr hatten bevor die Saison unterbrochen wurde. Hervorzuheben ist der grandiose 8:2 Sieg gegen TSV Bad Abbach II und der 6:4 Sieg gegen FC Teugn. Neben den sehr guten Ergebnissen des Teams sind auch die Einzelleistungen der eingesetzten Spieler alle positiv. Mit 10:2 ist Tobias Buchner auf Rang 2 der Liga gefolgt von Mannschaftskollege Reinhold Kaufhold mit 8:2 Siegen.

2. Herrenmannschaft

Mit 4 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage ist die Zweite Herrenmannschaft auf einem guten 4. Platz, da alle anderen Mannschaften mehr Spiele bis zur Unterbrechung absolvierten. Neben der 4:6 knappen Niederlage gegen TSV Abensberg II und der Punkteteilung gegen Brandler SC Ihrlerstein endeten die anderen Spiele mit einem sehr deutlichen Sieg für die Trainer Mannschaft. 8:2 wurden Teugn II und Siegenburg IV besiegt, 9:1 gegen Neustadt/Donau, und ein 7:3 Sieg gegen Mühlhausen waren die weiteren Ergebnisse.

3. Herrenmannschaft

4 Siege und 1 Niederlage reichen für einen guten 2. Platz der Liga. Viele spannende 6:4 und 7:3 Ergebnisse wurden absolviert. Die nächsten Gegner wären Siegenburg V, Siegenburg VI und Langquaid gewesen, gegen die es bestimmt auch zu engen und spannenden Spielen gekommen wäre.

Jugendmannschaft

Ein sehr guter 2. Tabellenplatz wurde mit 4 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage erreicht. Das klasse 8:2 gegen ASV Undorf gilt es besonders zu erwähnen. Die Restlichen Siege waren hart umkämpft und endeten alle mit 6:4. Mit einer sehr starken Bilanz von 14:3 Siegen ist Jonas Meißner drittbester der Liga und auch somit hervorzuheben.

 

Rückrunde 2020/21

Aufgrund der erneuten Verlängerung des Lockdowns und die unvorhergesebare Entwicklung und deren Folgen sowie ungeklärten Hallenöffnungen, hat sich der BTTV am 11.02.2021 nochmals beraten. Es kam zu der Entscheidung die Saison mit sofortiger Wirkung abzubrechen und wurde für ungültig erklärt.

Dennoch gibt es auch positive Nachrichten. Neben Patrick Glashauser, der für die Zweite und Erste Herrenmannschaft bereits zur Vorrunde zum FC Train kam, kommt nun eine weitere Verstärkung zur Rückrunde. Reinhold Kaufhold, unsere neue Nummer eins der ersten Mannschaft, wechselte vom TSV Alteglofsheim zum FC.

(Reinhold Kaufhold)

 

Vorrunde 2020/21

Ebenfalls durch den zweiten Lockdown hat sich der Bayerische Tischtennis Verband (BTTV) entschieden, dass ab dem 30.10.2020 der Pokal abgebrochen und die Saison bis zum 28.02.2021 ausgetzt wird. Es wird lediglich eine einfache Runde gespielt. Das bedeutet, in der Rückrunde wird nur gegen die Mannschaften gespielt, gegen die in der Vorrunde nicht gespielt wurden. Auserdem wurde vor der Saison bereits festgelegt, dass es heuer im Spielbetrieb keine Doppel geben wird. Dafür werden bei der ersten Herrenmannschaft alle Einzel ausgespielt (dies war bei den anderen Trainern Mannschaften bereits vorher schon der Fall da dies 4er Mannschaften sind und die Erste eine 6er Mannschaft ist mit einem anderem Spielsystem). 

Bei den Trainern Mannschaften wurden noch nicht viele Spiele absolviert, deshalb sind die Tabellen auch nicht aussagekräftig.

Jugendmannschaften

Hervorzuheben sind allerdings die Jugendmannschaften. Die Erste Jugendmannschaft bezwang im Pokal TV 04 Hemau III klar mit 6:0. Auch in der Liga gewannen die Kids 4 von 5 Spielen. Die Zweite Jugendmannschaft siegte in beiden bisherigen Spielen.

 

Rückrunde 2019/20

Durch Corona wurde die Saison mitten unter der Spielzeit abgebrochen und der Stand zu diesem Zeitpunkt als Endtabelle gewertet. Alle Trainer Mannschaften waren zu diesem Zeitpunkt im Tabellenmittelfeld. Die Neue Saison startet stand der Dinge regulär, allerdings ohne Doppel.

2. Jugendmannschaft

Der zweiten Jugendmannschaft dürfen wir aber zum Tabellenplatz 1 mit 8 Siegen aus 8 Spielen gratulieren. Deren Spielzeit war bereits vor dem Abbruch zu Ende.

Jugendpokal

Im Bezirkspokal Kreisebene trat für die Jugend unsere erste Mannschaft an. Im Achtelfinale spielten unsere Jugend gegen ESV 1927 Regensburg, welches sie mit 4:2 gewinnen konnten. Im Viertelfinale ist TSV Bad Abbach III. klar mit 4:0 bezwungen worden. Im Halbfinale gegen DJK SB Regensburg III schied man leider nach einem engen 2:4 aus.

 

Vorrunde 2019/20

Herrenpokal

Im Bezirkspokal Kreisebene trat für die Herren unsere erste Mannschaft an. Nach einem Freilos in der ersten Runde konnte man die drei darauffolgenden Spiele gewinnen und stehen im Halbfinale. Dort ist nach einer knappen 4:3 Niederlage gegen SV Saal leider Schluss.

1. Herrenmannschaft

Nach dem Abstieg in die Bezirksklasse A (ehemalige 1. Kreisliga) konnte man wieder zu alter Form zurückfinden und liegt mit 6 Siegen und 2 Niederlagen auf einem souveränen dritten Tabellen Platz. Lediglich 1 Punkt Rückstand sind es zum Relegationsplatz, welcher das Ziel der Mannschaft ist.

2. Herrenmannschaft

Mit vielen ehemaligen 1. Kreisliga Mannschaften musste sich die zweite Mannschaft der Trainer messen. Nach 10 gespielten Matches liegt man zur Winterpause mit 3 Siegen und 3 Unentschieden in der Mitte der Tabelle auf Platz 6.

3. Herrenmannschaft

Aus einer sehr gemischten Mannschaft besteht das dritte Herrenteam, hier spielen viele Hobby Spieler, weshalb das einzige Ziel der Mannschaft besteht die Liga zu halten. Nach der Vorrunde kann man mit 4 Siegen, 2 Unentschieden aus 9 Spielen und einem guten 5ten Tabellenatz durchaus zufrieden sein.

1. Jugendmannschaft

Michael Lanzl und Thomas Keiffert haben in dieser Saison die Jugendarbeit übernommen. Und man kann schon erste Erfolge erkennen. Mit einer souveränen Bilanz von 4 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage überwintert die erste Jugendmannschaft knapp hinter Tabellenführer ATSV Kelheim II und den punktgleichen TSV Bad Abbach II auf Platz 3.

2. Jugendmannschaft

Auch die zweite Jugendmannschaft kann an die Erfolge der ersten Mannschaft anschließen. Mit 4 Siegen in 4 Spielen steht man hier sogar an der Tabellenspitze.